Husky ABC – Hundeschlitten für Anfänger

Hundeschlitten für Anfänger

Lernen Sie wie ein echter Musher einen Hundeschlitten zu führen. Unter kundiger Anleitung werden Sie zu zweit ein Husky-Gespann über die Weiten der schwedischen Winterlandschaft führen.

Einen Hundeschlitten zu führen scheint auf den ersten Blick etwas ganz Schwieriges. Ist es auch, und ist es auch nicht … Wenn der Hundeführer genau weiß, wie und wann er was macht, kann das auch jemand lernen, der vorher noch nie mit Schlittenhunden gearbeitet hat. Wir geben Ihnen erfahrene Musher zur Seite und so werden Sie in wenigen Tagen lernen, einen Schlitten und die Hunde kompetent zu führen.  


Reisetermine

  • Sonntag, 04.12.2016 – Sonntag, 11.12.2016
  • Sonntag, 11.12.2016 – Sonntag, 19.12.2016
  • Sonntag, 19.12.2016 – Sonntag, 26.12.2016
  • Sonntag, 26.12.2016 – Montag 02.01.2017
  • Montag, 02.01.2017 – Sonntag, 08.01.2017
  • Sonntag, 08.01.2017 – Sonntag, 15.01.2017
  • Sonntag, 15.01.2017 – Sonntag, 22.01.2017
  • Sonntag, 22.01.2017 – Sonntag, 29.01.2017
  • Sonntag, 29.01.2017 – Sonntag, 05.02.2017
  • Sonntag, 12.02.2017 – Sonntag, 19.02.2017
  • Sonntag, 19.02.2017 – Sonntag, 26.02.2017
  • Sonntag, 26.02.2017 – Sonntag, 05.03.2017
  • Sonntag, 05.03.2017 – Sonntag, 12.03.2017
  • Sonntag, 12.03.2017 – Sonntag, 19.03.2017
  • Sonntag, 19.03.2017 – Sonntag, 26.03.2017
  • Sonntag, 26.03.2017 – Sonntag, 02.04.2017
  • Sonntag, 02.04.2017 – Sonntag, 09.04.2017
  • Sonntag, 09.04.2017 – Sonntag, 16.04.2017
  • Sonntag, 16.04.2017 – Sonntag, 23.04.2017

Programmdetails

1. Tag – Anreise Sie werden mit dem Minibus am Flughafen in Kiruna abgeholt. Die Fahrt nach Moskojärvi dauert ca. 1 Stunde. Von unserem Parkplatz aus geht es dann noch ca. 3 km mit dem Snowmobil weiter bevor Sie unsere Lodge erreichen. Bei einem gemütlichen Abendessen lernen Sie die anderen Reisegäste kennen.

2. Tag – Einführung in die Technik des Mushens Nach einem ausgiebigen Frühstück erhalten Sie eine Einführung in die Technik des „Mushens“. Die Theorie werden Sie danach gleich in die Praxis umsetzen: Sie spannen mit Hilfe der Crew die Hunde ein, kurz danach stehen Sie bereits selbst auf dem Schlitten und fahren Ihre erste Trainingsrunde. Jeder hat heute einen eigenen Schlitten mit 4 Hunden. Die Guides fahren mit dem Snowmobil voran. So können sie besser helfen, sollte es auf Anhieb nicht so gut klappen. Anschließend haben Sie haben nach dem Mittagessen noch Zeit, die Umgebung mit den Schneeschuhen zu erkunden oder sich in der Sauna zu entspannen.

3. Tag – Eigenständige Hundeschlittenrunde Ab heute teilen Sie sich den Schlitten zu zweit, jeweils 4 – 6 Hunde werden Sie über die zugefrorenen Seen und durch verschneite Wälder führen. Wer fährt und wann gewechselt wird bestimmen Sie selbst. Auch Ihr Guide wird Sie mit einem Schlittenhundeteam begleiten. Die Strecken sind bis zu 20 km lang und werden je nach Können und den Wetterverhältnissen angepasst.

4. Tag – Eislochfischen Nach einem ausgiebigen Frühstück gehen Sie ca. 4 km zu Fuß auf einem Trail entlang zu einem der zugefrorenen und verschneiten Seen. Ihr Guide bringt alles was Sie benötigen auf dem Snowmobil mit und zeigt Ihnen, wie man ein Loch durch das dicke Eis des Sees bohrt und die Angel benutzt. Jeder kann es sich dann auf einem Rentierfell bequem machen und auf einen Fang hoffen, alternativ können Sie es mit einem neuen Loch versuchen. Am Lagerfeuer werden Sie Ihr Mittagessen einnehmen. Sie können so lange fischen wie Sie möchten. Die Ungeduldigen unter Ihnen können sich auch gern schon eher auf den Heimweg begeben und sich in der Sauna aufwärmen.

5. Tag – Größere Hundeschlittentour Ihre heutige Mushingtour ist ca. 25 km lang. Sie werden über Seen und durch Wälder fahren, in einer Traumlandschaft, einer Märchenwelt. Auch heute teilen Sie sich wieder zu zweit einen Schlitten mit jeweils 4 – 6 Hunden.

6. Tag – Besuch des Eishotels und Kiruna Das weltberühmte Icehotel in Jukkasjärvi und die Stadt Kiruna stehen heute auf dem Programm. Gleich nach dem Frühstück geht’s mit dem Snowmobil zum Parkplatz und ab da weiter mit dem Auto nach Kiruna. Sie können ein Sami-Geschäft mit zahlreichen einheimischen Produkten besuchen und anschließend die Stadt erkunden. Auf dem Rückweg besuchen Sie das Icehotel in Jukkasjärvi. Der Eintritt ins Icehotel kostet ca. 325 SEK extra und muss separat bezahlt werden.

7. Tag – Mushen über Netisuando Heute erwartet Sie eine anspruchsvolle Strecke über Netisuando und den See in Skaulo. Eine wunderschöne Tour, die ca. 40 km lang ist und alles bietet. Sie werden zwischen 2 und 4 Stunden unterwegs sein – abhängig vom Wetter und unserem Können. Auf alle Fälle werden Sie ein unvergessliches Erlebnis nach Hause nehmen. Den letzten Abend genießen Sie an unserer Eisbar bei einem gemütlichen Lagerfeuer. Vielleicht leuchtet auch noch ein Polarlicht für Sie!

8. Tag – Abreise Heute heißt es Koffer packen und Abschied nehmen. Nach dem Frühstück fahren wir Sie mit dem Snowmobil zum Parkplatz und von dort aus mit dem Minibus zum Flughafen in Kiruna.  


Hinweise

  • Unsere Touren verlangen Ihnen mitunter, je nach Witterung, körperliche Leistungen ab. Eine ehrliche Einschätzung der eigenen Fitness ist somit wichtig.
  • Den Abenteuerlustigen unter Ihnen bieten wir die Möglichkeit, eine Nacht draußen in der Wildnis zu verbringen, wo Sie mit etwas Glück das Nordlicht hautnah miterleben können. Alle notwendigen Informationen und auch die Ausrüstung für eine unvergessliche Nacht in der Natur stellen wir kostenlos zur Verfügung.
  • Da unsere Programme und Aktivitäten von der Witterung abhängig sind, behalten wir uns kurzfristige Programmänderungen vor.
  • Voraussetzung für die Durchführung des Programmes ist die Teilnahme von mindestens 2 bis maximal 12 Personen.

Unsere Packlisten-Vorschläge

Was Sie selbst mitnehmen müssen

  • Skijacke
  • Skihose
  • Winterstiefel
  • warme Mütze, evtl. aus Fell
  • Fingerhandschuhe (Wolle) zum Arbeiten mit den Hunden
  • dicke warme Fäustlinge zum Mushen
  • Hausschuhe oder Hüttenschuhe
  • Warme Wollsocken
  • Warme Unterwäsche
  • Pullover
  • Stirnlampe oder Taschenlampe, ggf Batterien

So buchen Sie das Programm

Für Reisebuchungen steht Ihnen das Reisebüro in Ihrem Land, mit dem wir zusammenarbeiten, gern und kompetent zur Verfügung. Eine Liste der Reisebüros finden Sie hier. Für weitere Fragen können Sie uns gern kontaktieren.

Sind Sie neugierig geworden? Bernd Achtnich von EvoRhei hat einige tolle Impressionen in einem YouTube-Video festgehalten und nimmt Sie mit auf eine kleine Reise zu uns ins Snowtrail Dogcamp.